Mein Schlosshotel

Frankfurter Straße 9
Heusenstamm , D-63150
FAX: +49 6104 / 600 55-55
Phone: +49 6104 / 600 55-0
24 Hours availability

Hotel Overview

About

Welcome to Mein Schlosshotel

Check-In From

9:30 a.m.

Check-Out Until

9 a.m.
Facilities they Offer
Facilities
  • A/C Rooms
  • Bar
  • Gym
  • Helipad
  • Laundry
  • Library
  • Swimming Pool
  • Television
Hotel Policies and Rules
Check Availability
Hotel Policies
Check In Out detail
Check-In From: 9:30 a.m. Check-Out Until: 9 a.m.
Terms & Conditions

Allgemeine Käuferinformationen, AGB & Widerrufsrecht

Allgemeine Käuferinformationen im Fernabstatz und elektronischen Geschäftsverkehr, einschl. AGB von Mein Schlosshotel Heusenstamm – Petra Baake. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und elektronischen Geschäftsverkehr.

Inhaltsverzeichnis

  • Allgemeine Käuferinformationen, AGB & Widerrufsrecht 1
  • Geltungsbereich. 2
  • Vertragsabschluss, -partner, Verjährung. 2
  • Kundendienstzeiten. 2
  • Zustandekommen des Vertrages im elektronischen Geschäftsverkehr, Korrektur von Eingabefehlern. 2
  • Leistungen, Preise, Zahlung, Aufrechnung. 3
  • Rücktritt des Kunden (Abbestellung, Stornierung), Nichtinanspruchnahme der Leistungen des  Hotels (No Show)  4
  • Zahlungskonditionen. 4
  • Schlussbestimmungen. 4
  • Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht. 5
  • Ausschluss des Widerrufsrechtes. 5
  • Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG: 6

Geltungsbereich

  1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung sowie alle in diesem Zusammenhang für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels (Hotelaufnahmevertrag). Der Begriff „Hotelaufnahmevertrag“ umfasst und ersetzt folgende Begriffe: Beherbergungs-, Gastaufnahme-, Hotel-, Hotelzimmervertrag.
  2. Die Unter- oder Weitervermietung der überlassenen Zimmer sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Hotels, wobei § 540 Absatz 1 Satz 2 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher ist.
  3. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde.

Vertragsabschluss, -partner, Verjährung

  1. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrags des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung in Textform zu bestätigen.
  2. Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er dem Hotel gegenüber zusammen mit dem Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Hotelaufnahmevertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung des Dritten vorliegt.
  3. Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Schadensersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in fünf Jahren. Die Verjährungsverkürzungen gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen.
Cards accepted at this hotel
  • Master Card
  • Visa Card